Arbeit, Arbeit, …

Arbeit, Arbeit, …

Samstag: der Maschinenraum wird geputzt 😉 wir wissen ja, wo der DruckbehĂ€lter hinkommt. Somit auch die Steuerung etc. – nur das muss ja alles frostsicher sei. Also „SperrmĂŒll voraus“ und ausrĂ€umen, der kleine HĂ€nger hat sich mittlerweile schon mehr als bezahlt gemacht und der Mitarbeiter des Wertstoffhofs ist auch schon mein Kumpel geworden 😉 zu Mittag ist der Raum leer gerĂ€umt, die Regale zerlegt und der HĂ€nger schon fast wieder geladen. Gedanken ĂŒber den Raum machen, ausmessen, Material zusammenstellen und…

Weiterlesen Weiterlesen

Der Installateur und seine WĂŒnsche

Der Installateur und seine WĂŒnsche

Freitag, 24.04. – der Installateur kommt vorbei – zum GlĂŒck in der FrĂŒh, somit ergeben sich fĂŒr den Tag noch Möglichkeiten. Wir besprechen den Standort des Brunnenkopfs und ich bekomme eine Vielzahl an Informationen wie z.B. den möglichen Pumpentyp, die Art des Hauswasserwerks und so weiter. Damit steht auch der Standort eines notwendigen Zwischenspeichers fest: der muss in die Abstellkammer, direkt neben dem Heizungsraum. Wird wohl ein 300 Liter Druckkessel in verzinkter AusfĂŒhrung. Dazu noch die Steuerung fĂŒr die Brunnenpumpe…

Weiterlesen Weiterlesen

der Umzug muss auch gemacht werden…

der Umzug muss auch gemacht werden…

Montag und Dienstag stehen im Zeichen des Umzugs. Trotz all dem Stress muss ich mich aber auch noch mit dem Installateur in Verbindung setzen, wir brauchen ja ein Hauswasserwerk. Im Internet habe ich mich schon mal vorab ĂŒber Grundfos und seine „Konstantdruckpakete“ informiert, da werden wir keine Kompromisse machen. Sieht ganz kompakt aus, hat auch nur einen kleinen DruckbehĂ€lter mit 8 ltr. Volumen. Warten wir mal das GesprĂ€ch mit dem Installateur ab. Der hat sich mittlerweile auch gemeldet und kommt…

Weiterlesen Weiterlesen

was ist denn jetzt schon wieder?

was ist denn jetzt schon wieder?

Samstag, 18.04. – die Pumpe lĂ€uft immer wieder mal an und dann sofort wieder aus, bahnt sich da etwa der nĂ€chste Schaden an? Nein, zumindest nicht dort
 der ÜbeltĂ€ter ist das Schwimmerventil im SpĂŒlkasten der Toilette. Ersatzteil ĂŒber das Internet bestellt, BaumĂ€rkte haben ja noch immer zu, und bis dahin wird der Kasten halt manuell aufgefĂŒllt. Sonntag ohne große Überraschungen, IBC Container wieder gefĂŒllt und dann ins AllgĂ€u gefahren – es steht ja noch ein Umzug an


Und weiter geht’s

Und weiter geht’s

Donnerstag nach Ostern: nach telefonischer RĂŒcksprache mit dem Wasserwirtschaftsamt ĂŒber den neuen Standort im Bereich der Terrasse (sĂŒdöstlicher Zipfel des GrundstĂŒcks) kam am Nachmittag die Bohrgenehmigung dann auch schon per Post – jetzt brauchen wir den Brunnenbauer. Der hat als einen ersten möglichen Termin den 20. Mai genannt – da mĂŒssen wir nochmal drĂŒber reden. Der nette Herr der Bohrfirma war dann auch tatsĂ€chlich telefonisch erreichbar, an dem Termin konnten wir jedoch nix Ă€ndern – wir sind nicht die einzigen…

Weiterlesen Weiterlesen

Ostermontag und die Tage danach

Ostermontag und die Tage danach

Ostermontag: nix neues
 also gleich weiter mit dem Dienstag: warten auf RĂŒckmeldung von den Behörden, dem Brunnenbauer und dem Installateur
 und warten zĂ€hlt definitiv nicht zu meinen StĂ€rken. Dienstag war nix mit RĂŒckmeldungen, auch der Mittwoch erbrachte nix neues – außer einen Wörmann HĂ€nger 😉 VorfĂŒhrhĂ€nger, unbenutzt – 750 kg ungebremst, der hat mir im Fuhrpark gefehlt. Ebay Kleinanzeigen sei Dank, kurze Kontaktaufnahme, schnelle Lieferung – und auch die Zulassungsstelle erkennt meinen Wassernotstand als eben solchen an und ich darf…

Weiterlesen Weiterlesen

Ostersonntag

Ostersonntag

Ostersonntag: direkt nach dem Aufstehen kam der Wunsch nach einer Dusche in mir hoch – allerdings war kaum Wasserdruck vorhanden, also nur mal eben ZĂ€hne putzen und schauen was da los ist. Das Wasser fĂŒr die Kaffeemaschine reichte gerade mal so und ein Check der Pumpe brachte erstmal nix neues. Fehlermeldung im Display: Druck zu hoch oder kann nicht erreicht werden. Naja, zu hoch kann er ja wohl nicht sein. Auch mehrfaches EntlĂŒften brachte nix – außer das irgendwann der…

Weiterlesen Weiterlesen

Ostersamstag

Ostersamstag

Ostersamstag: heute steht erstmal wieder Container auffĂŒllen auf dem Programm – ich habe Zugang zu Wasser ĂŒber einen Hydranten der Feuerwehr im Nachbarort. Also IBC Container auf einen geliehenen HĂ€nger, dort hin fahren, Container fĂŒllen – zurĂŒck, umpumpen etc. – Hauptsache Wasser fĂŒr Dusche und WC, Waschmaschine und Co. ist vorhanden – und Kaffee muss ja schließlich auch gemacht werden! 2 Stunden „Arbeit“ fĂŒr ca. 600 ltr. Wasser
 im Vergleich zu den Menschen, die gar keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser…

Weiterlesen Weiterlesen

Bilder mit der Glaskugel

Bilder mit der Glaskugel

Aus meiner Sicht ganz interessant, die Welt mal auf den Kopf zustellen 😉 relativ einfach geht das mit einer Glaskugel, auch „Lensball“ genannt. Meistens ist es einfach eine Frage der Perspektive…

Wasser ist ein kostbares Gut

Wasser ist ein kostbares Gut

Vor allem, wenn man (frau) keins hat
 und das merkt man meistens erst, wenn keins mehr verfĂŒgbar ist. Im April 2020 – genauer gesagt am Mittwoch, den 08.04.2020 – mussten wir feststellen, dass unser Wasserdruck immer geringer wird. Ich war gerade dabei, die Gartenmöbel mit dem Hochdruckreiniger OsterfĂ€hig zu machen als dieser Umstand sehr deutlich wurde. Der KĂ€rcher motzte heftig ĂŒber zu wenig Zulauf – also auf zum Brunnen-Check. Hier kommt die erste HĂŒrde: wir leben auf dem Land, und…

Weiterlesen Weiterlesen