ich werde zum Heimwerker…

ich werde zum Heimwerker…

Mittwoch: die Reste des Schachts werden manuell mit Hilfe der Hilti frei gelegt – den Rest muss der Bagger machen, auch die Betonplatte im Freisitz wird diese Aktion nicht überleben, ganz sicher nicht…

Ich mach mich derweil an den Innenausbau des Maschinenraums… am Abend ist zumindest eine Seite erledigt, die Knochen und Muskeln machen mich derweil darauf aufmerksam, dass ich kein trainierter Handwerker bin.

Und auch nach dem Aufstehen am Donnerstag ist der Weg zur Hausapotheke der erste… Dank einiger Schmerzmittel kann ich mich einigermaßen vernünftig bewegen und befördere mit dem Skoda VRS Express (nicht ohne Grinsen im Gesicht) die leeren Umzugskartons über kurvige Landstraßen nach Ebersberg zur Spedition. Ein Zwischenstopp im Baumarkt kostet gutes Geld, dafür komme ich mit LED Lampen für den Maschinenraum und LED Außenleuchten von Steinel zurück.

Jetzt ist die Doppel-Garage dran: aufräumen, kehren und die GS in die rechte von zwei möglichen Garagen stellen. Das Auto von Beate muss auch mal wieder ein festes Dach über dem Kopf haben. Der Möbellieferant liefert dann auch noch den fehlenden Schrank für die Anbauwand – und nach dessen Aufbau reicht es mir für heute locker… ich mach Feierabend.

Freitag ist Feiertag: also auf zum Arbeiten – die LED-Lampen im Maschinenraum werden montiert und die Außenbeleuchtung ausgetauscht. Mit Fabians Hilfe noch Kabel verlegt, Steckdosen montiert und Verteilerdosen eliminiert – zum Dank gibt es am Abend lecker Rouladen mit Blaukraut und Semmelnknödeln. 😉 mehr ist aktuell nicht mehr zu machen, jetzt dürfen die Handwerker ran!

Am Nachmittag kommt dann doch noch der Baggermann zur Besichtigung, ein junger (alter) Bekannter aus dem Freundeskreis unserer Kinder – die Welt ist klein und auf dem Land da hilft man sich. Wir sprechen uns kurzfristig zum möglichen Aufwand ab und wenn es soweit ist, dann steht er auch zur Verfügung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.