Der Installateur und seine Wünsche

Der Installateur und seine Wünsche

Freitag, 24.04. – der Installateur kommt vorbei – zum Glück in der Früh, somit ergeben sich für den Tag noch Möglichkeiten. Wir besprechen den Standort des Brunnenkopfs und ich bekomme eine Vielzahl an Informationen wie z.B. den möglichen Pumpentyp, die Art des Hauswasserwerks und so weiter.

Damit steht auch der Standort eines notwendigen Zwischenspeichers fest: der muss in die Abstellkammer, direkt neben dem Heizungsraum. Wird wohl ein 300 Liter Druckkessel in verzinkter Ausführung. Dazu noch die Steuerung für die Brunnenpumpe etc.

was da alles wächst…

Kosten wird allein dieser Bauabschnitt wohl an die 3.500 €… ich geh mal Steine von der Terrasse wegmachen. Die sind dann am späten Nachmittag auch weggeräumt – L4/5 S1 lassen grüßen… wie noch so viele Tage danach auch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.